Home | Peras GmbH | Aktuelles | Karriere | FAQ | Kontakt | Kundenlogin  
Logo
Suche:
 

Personal Leitung

 
 
 
 


Geschäftsführung
Warum sollte ich als Mittelständler outsourcen?

Sie outsourcen mehr als sie denken, den Fuhrpark, die Post, die Kantine,

die Gebäudereinigung warum nicht auch administrative Prozesse aus der Personalabteilung?

Was sind Auslöser für Outsourcing? Warum machen es andere?

Die Auslöser sind vielfältig: Fokussierung auf das eigene Kerngeschäft, Sicherstellung der diversen Prüfungsanforderungen, Variabilisierung der Kosten, flexible Reaktion auf intensivere Nutzung (beispielsweise wegen des Wachstums des eigenen Geschäftes) etc.

Was bringt mir Outsourcing?

Entlastung der Mitarbeiter von Routineaufgaben, Zeit für die Kunden und strategischen Themen, skalierbare Kosten, die Sicherheit eines Bankentresors für Ihre Unternehmensdaten - 24 Stunden 365 Tage.

Warum lohnt sich ein Outsourcing der Personalwirtschaft?

Weil wir jährlich tausende von Abrechnungen machen, das senkt die Kosten pro Abrechnung und um Gesetzesänderungen müssen Sie sich nicht mehr kümmern.

Wie schafft die Peras das mit 108 Mitarbeitern?

Hinter uns steht die Fiducia & GAD IT AG mit über 5.500 Mitarbeitern, es ist der IT-Dienstleister der Volks- und Raiffeisenbanken. Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und das Produktmanagement.

Wie stabil ist die Peras?

Die Peras ist 100%-Tochter der Fiducia & GAD IT AG, einem der größten deutschen IT-Dienstleiter. Unsere Muttergesellschaft stellt die IT-Infrastruktur für 1.100 Volks- und Raiffeisenbanken. 

Welche Unternehmen sind heute bei der Peras?

Zu unseren Kunden zählen Banken, Firmen aus Industrie und Handwerk, Handel und Dienstleistung, Energieversorgungs- und Entsorgungsunternehmen sowie Verwaltungen und Institutionen.

Besonderen Wert bei der Zusammenarbeit mit ihren Kunden legt die Peras auf eine stabile, faire und langfristige Partnerschaft. Mehr als die Hälfte aller Kunden arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren mit der Peras zusammen.

Was ist bei Peras anders?

Unsere Kunden schätzen unsere verlässliche Kultur, die Geschäftsführer sind für Sie persönlich erreichbar.  Wir können als mittelständischer Personaldienstleister wegen unserer Zugehörigkeit zur Fiducia & GAD IT AG Unternehmensgruppe auf die Infrastruktur eines führenden Bankdienstleister zugreifen. Damit haben wir besten Services in punkto Sicherheit, Verfügbarkeit und Modernität. Weiterhin ist die Zugehörigkeit auch der Garant für die wirtschaftliche Stabilität der Peras. Also: Zuverlässigkeit pur!

Welche Unternehmenskultur pflegen Sie?

Als Teil der Volks- und Raiffeisenbanken-Verbundes arbeiten wir mit Leidenschaft  für das Herz der deutschen Wirtschaft, den Mittelstand.

Wer würde es mir gerne ausreden?

Das können wir selber besser, dann haben wir die Kontrolle - ja, aber worüber? Lästige Themen: wie Gesetzesanpassungen im Personalwesen, Einspielung neuer Software in der IT, Kauf größerer Rechner.

Kann ich das Rechenzentrum sehen?

Selbstverständlich, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Welchen Vorlauf benötigt die Peras?

Je nach Menge der zu übernehmenden Abrechnungsfälle und der Anforderungen an Schnittstellen zu vor- und/oder nachgelagerten Systemen sowie Änderungswünschen für Listen und Auswertungen, zwischen 4 Wochen und 4 Monaten nach Vertragsabschluss.

Welche Unterstützung benötigen Sie von uns?

Dies wird im Rahmen eines gemeinsamen Projektplans detailliert festgelegt. Unerlässlich ist jedoch ein kompetenter Projektleiter/-in und die Aufmerksamkeit des Managements.

Wie sicher sind meine Systeme und Daten?

So sicher wie Ihr Bankkonto bei der Volks- und Raiffeisenbank.

Was passiert im Katastrophenfall, bin ich dann einer unter Wichtigeren?

… dann sind wir für Sie da - versprochen.

Welches Risiko birgt Outsourcing?

Keines!

Wie transparent sind die Kosten für mich?

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung wird pro aktivem Mitarbeiter pro Monat zu einem vereinbarten Preis fakturiert, absolut nachvollziehbar und in die Zukunft kalkulierbar.

Kaufmännische Leitung
Warum rechnet sich Outsourcing eigentlich?

Weil Sie Industriestandards und Sicherheit einkaufen statt sie selbst zu entwickeln und zu betreuen. Aus Fixkosten werden variable Kosten.

Warum sollte ich als Mittelständler outsourcen?

Sie outsourcen mehr als sie denken, das Bankgeschäft, den Fuhrpark, die Post, die Kantine, warum nicht auch administrative Prozesse aus der Personalabteilung?

Was bringt mir Outsourcing?

Die Wandlung von Fixkosten in variable Kosten. Die Sicherheit eines Banken-Rechenzentrums für die höchst sensiblen, persönlichen Daten Ihrer Mitarbeiter.

Was sind Auslöser für Outsourcing? Warum machen es andere?

Die Auslöser sind vielfältig: Fokussierung auf das eigenen Kerngeschäft, Sicherstellung der diversen Prüfungsanforderungen, Variabilisierung der Kosten, flexible Reaktion auf intensivere Nutzung (beispielsweise wegen des Wachstums des eigenen Geschäftes) etc.

Wie ist der Datenschutz gewährleistet?

Ein eigens benannten Datenschutzbeauftragter kümmert sich laufend um diese Anforderungen.

Welches Risiko birgt Outsourcing?

Keines!

Wie stabil ist die Peras?

Die Peras ist 100%-Tochter der Fiducia & GAD IT AG, einem der größten deutschen IT-Dienstleiter. Unsere Muttergesellschaft stellt die IT-Infrastruktur für alle Volks- und Raiffeisenbanken.

Welche Unternehmen sind heute bei der Peras?

Zu unseren Kunden zählen Banken, Firmen aus Industrie und Handwerk, Handel und Dienstleistung, Energieversorgungs- und Entsorgungsunternehmen sowie Verwaltungen und Institutionen.

Besonderen Wert bei der Zusammenarbeit mit ihren Kunden legt die Peras auf eine stabile, faire und langfristige Partnerschaft. Mehr als die Hälfte aller Kunden arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren mit der Peras zusammen.

Was ist bei Peras anders?

Unsere Kunden schätzen unsere verlässliche Kultur, die Geschäftsführer sind für Sie persönlich erreichbar.  Wir können als mittelständischer Personaldienstleister wegen unserer Zugehörigkeit zur Fiducia & GAD IT AG Unternehmensgruppe auf die Infrastruktur eines führenden Bankdienstleister zugreifen. Damit haben wir besten Services in punkto Sicherheit, Verfügbarkeit und Modernität. Weiterhin ist die Zugehörigkeit auch der Garant für die wirtschaftliche Stabilität der Peras. Also: Zuverlässigkeit pur!

Welche Unternehmenskultur pflegen Sie?

Als Teil der Volks- und Raiffeisenbanken-Verbundes arbeiten wir mit Leidenschaft  für das Herz der deutschen Wirtschaft, den Mittelstand.

Wie schafft die Peras das mit 120 Mitarbeitern?

Hinter uns steht die Fiducia & GAD IT AG mit über 5.500 Mitarbeitern, es ist der IT-Dienstleister der Volks- und Raiffeisenbanken. Wir konzentrieren uns auf die Kundenbetreuung und das Produktmanagement.

Wann lohnt es sich, den Dienstleister zu wechseln?

Wenn Sie einen zuverlässigen, langfristigen Partner suchen, der in Deutschland seine Zentrale hat, die Geschäftsführung für Sie erreichbar sein soll und Ihnen die Sicherheit eines Banken-Rechenzentrums bietet.

Wie funktioniert der Übergang?

Integraler Teil der Methodologie und der Kommunikation zwischen Kunde und Peras ist ein Projektplan, der gemeinsam verabschiedet und ständig aktuell gehalten wird. Aus Sicht des Projekt-Managements nutzt die Peras eine fünfstufige Prozess-Sicht. Das Migrations-Projekt setzt sich dabei aus den folgenden fünf Phasen zusammen:

  • Initiierungsphase
  • Planungsphase
  • Migrations-Phase
  • Testphase
  • Echtbetrieb

Kann ich das Rechenzentrum sehen?

Selbstverständlich, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Welchen Vorlauf benötigt die Peras?

Je nach Menge der zu übernehmenden Abrechnungsfälle und der Anforderungen an Schnittstellen zu vor- und/oder nachgelagerten Systemen sowie Änderungswünschen für Listen und Auswertungen, zwischen 4 Wochen und 4 Monaten nach Vertragsabschluss.

Welche Unterstützung benötigen Sie von uns?

Dies wird im Rahmen eines gemeinsamen Projektplans detailliert festgelegt. Unerlässlich ist jedoch ein kompetenter Projektleiter/-in und die Aufmerksamkeit des Managements.

Welche Leistungen gibt es außer Lohn- und Gehaltsabrechnung?

Applikationen für Zeitwirtschafts- und Personalmanagementthemen. sowie Seminare.

Wie sicher sind meine Systeme und Daten?

So sicher wie Ihr Bankkonto bei der Volks- und Raiffeisenbank.

Wie transparent sind die Kosten für mich?

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung wird pro aktivem Mitarbeiter pro Monat zu einem vereinbarten Preis fakturiert, absolut nachvollziehbar und in die Zukunft kalkulierbar.

Personal Leitung
Warum lohnt sich ein Outsourcing der Personalwirtschaft?

Weil wir jährlich tausende von Abrechnungen machen, das senkt die Kosten pro Abrechnung und um Gesetzesänderungen müssen Sie sich nicht mehr kümmern.

Warum sollte ich als Mittelständler outsourcen?

Damit Sie sich auf Ihre Mitarbeiter konzentrieren können, statt auf Routineaufgaben, für die man sowieso keine Lorbeeren erntet.

Wie ist der Datenschutz gewährleistet?

Ein eigens benannten Datenschutzbeauftragter kümmert sich laufend um diese Anforderungen.

Was sind Auslöser für Outsourcing? Warum machen es andere?

Fokussierung auf die Geschäftsprozesse, die die Personalentwicklung wirklich voran bringen.

Wann lohnt es sich, den Dienstleister zu wechseln?

Wenn Sie einen zuverlässigen, langfristigen Partner suchen, der in Deutschland seine Zentrale hat, die Geschäftsführung für Sie erreichbar sein soll und Ihnen die Sicherheit eines Banken-Rechenzentrums bietet.

Was bringt mir Outsourcing?

Entlastung von Routineaufgaben, Zeit für die Kernkompetenz des Unternehmen, skalierbare Kosten. Einen Banken-Tresor für ihre Personaldaten.

Welche Unternehmen sind heute bei der Peras?

Zu unseren Kunden zählen Banken, Firmen aus Industrie und Handwerk, Handel und Dienstleistung, Energieversorgungs- und Entsorgungsunternehmen sowie Verwaltungen und Institutionen.

Besonderen Wert bei der Zusammenarbeit mit ihren Kunden legt die Peras auf eine stabile, faire und langfristige Partnerschaft. Mehr als die Hälfte aller Kunden arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren mit der Peras zusammen.

Was ist bei Peras anders?

Unsere Kunden schätzen unsere verlässliche Kultur, die Geschäftsführer sind für Sie persönlich erreichbar.  Wir können als mittelständischer Personaldienstleister wegen unserer Zugehörigkeit zur Fiducia & GAD IT AG Unternehmensgruppe auf die Infrastruktur eines führenden Bankdienstleister zugreifen. Damit haben wir besten Services in punkto Sicherheit, Verfügbarkeit und Modernität. Weiterhin ist die Zugehörigkeit auch der Garant für die wirtschaftliche Stabilität der Peras. Also: Zuverlässigkeit pur!

Welche Unternehmenskultur pflegen Sie?

Als Teil der Volks- und Raiffeisenbanken-Verbundes arbeiten wir mit Leidenschaft  für das Herz der deutschen Wirtschaft, den Mittelstand.

Wie funktioniert der Übergang?

Integraler Teil der Methodologie und der Kommunikation zwischen Kunde und Peras ist ein Projektplan, der gemeinsam verabschiedet und ständig aktuell gehalten wird. Aus Sicht des Projekt-Managements nutzt die Peras eine fünfstufige Prozess-Sicht. Das Migrations-Projekt setzt sich dabei aus den folgenden fünf Phasen zusammen:

  • Initiierungsphase
  • Planungsphase
  • Migrations-Phase
  • Testphase
  • Echtbetrieb

Kann ich das Rechenzentrum sehen?

Selbstverständlich, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Welchen Vorlauf benötigt die Peras?

Je nach Menge der zu übernehmenden Abrechnungsfälle und der Anforderungen an Schnittstellen zu vor- und/oder nachgelagerten Systemen sowie Änderungswünschen für Listen und Auswertungen, zwischen 4 Wochen und 4 Monaten nach Vertragsabschluss.

Welche Sicherheiten geben Sie mir, dass gesetzliche Änderungen termingerecht umgesetzt werden?

Dies sichern wir Ihnen vertraglich zu.

Welche Leistungen gibt es außer Lohn- und Gehaltsabrechnung?

Applikationen für Zeitwirtschafts-und Personalmanagementthemen sowie Seminare.

Wie sicher sind meine Systeme und Daten?

So sicher wie Ihr Bankkonto bei der Volks- und Raiffeisenbank.

IT-Leitung
Was bringt mir Outsourcing?

Die 24 Stunden - 365 Tage - Ausfallsicherheit  eines Banken-Rechenzentrums. Befreiung von Routineaufgaben wie Systemimplementierung, Systemmanagement und Support. Konzentrieren Sie sich auf  strategisch wichtige Aufgaben  -  Ihre Geschäftsleitung wird es Ihnen danken.

Warum rechnet sich Outsourcing eigentlich?

Weil Sie Industriestandards und Sicherheit einkaufen statt sie selbst zu entwickeln und zu betreuen. Aus Fixkosten werden variable Kosten.

Was sind Auslöser für Outsourcing? Warum machen es andere?

Die Auslöser sind vielfältig: Fokussierung auf das eigene Kerngeschäft, Sicherstellung der diversen Prüfungsanforderungen (SAS70, ISO, etc.), Variabilisierung der Kosten, flexible Reaktion auf intensivere Nutzung (beispielsweise wegen des Wachstums des eigenen Geschäfts).

Welche Unternehmen sind heute bei der Peras?

Zu unseren Kunden zählen Banken, Firmen aus Industrie und Handwerk, Handel und Dienstleistung, Energieversorgungs- und Entsorgungsunternehmen sowie Verwaltungen und Institutionen.

Besonderen Wert bei der Zusammenarbeit mit ihren Kunden legt die Peras auf eine stabile, faire und langfristige Partnerschaft. Mehr als die Hälfte aller Kunden arbeitet bereits seit mehr als 15 Jahren mit der Peras zusammen.

Was ist bei Peras anders?

Unsere Kunden schätzen unsere verlässliche Kultur, die Geschäftsführer sind für Sie persönlich erreichbar. Wir können als mittelständischer Personaldienstleister wegen unserer Zugehörigkeit zur Fiducia & GAD IT AG Unternehmensgruppe auf die Infrastruktur eines führenden Bankdienstleister zugreifen. Damit haben wir besten Services in punkto Sicherheit, Verfügbarkeit und Modernität. Weiterhin ist die Zugehörigkeit auch der Garant für die wirtschaftliche Stabilität der Peras. Also: Zuverlässigkeit pur! 

Wie sicher sind meine Systeme und Daten?

So sicher wie Ihr Bankkonto bei der Volks- und Raiffeisenbank.

Was passiert im Katastrophenfall, bin ich dann einer unter Wichtigeren?

… dann sind wir für Sie da - versprochen.

Was passiert bei Stromausfall?

Dann springen unsere Dieselgeneratoren an - es gibt sogar 2 davon.

Was ist, wenn etwas schief geht?

Dann sind wir für Sie da - versprochen!

Wie oft geht etwas schief?

Überall wo komplexe Systeme und Menschen arbeiten, geht mal was schief: unsere Sicherungssysteme sind jedoch so stabil, dass Sie dies nicht merken.

Kann ich das Rechenzentrum sehen?

Selbstverständlich, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.