Home | Peras GmbH | Aktuelles | Karriere | FAQ | Kontakt | Kundenlogin  
Logo
Suche:
 

Backup-Technik

Die Sicherung von Daten ist die Grundlage aller Überlegungen, wenn in Unternehmen über IT-Systeme entschieden wird. Hier hat die Peras entscheidende Vorteile zu bieten:

  • Zuverlässigkeit der Sicherung
  • Performance der Sicherung
  • kurze Wiederanlaufzeit der Applikation


Nur wenige Anbieter können auf diesen drei Feldern eine derart ausgereifte System-lösung anbieten. Zudem ist die Peras als Teil der Fiducia & GAD IT AG Unternehmensgruppe ein Treiber des technologischen Fortschritts.

Zuverlässigkeit der Sicherung

Die Sicherung muss absolut zuverlässig sein, d.h. die Daten müssen im Ernstfall jederzeit ohne Hindernisse rekonstruierbar sein. Die Daten müssen langfristig gesichert sein.

 

Performance der Sicherung

Die Sicherung soll möglichst schnell erfolgen, um das System, das gesichert wird, nicht all zu lange dem Sicherungsstatus auszusetzen.

 

Kurze Wiederanlaufzeit der Applikation

Die Wiederanlaufzeit, d.h. die Zeit vom Beginn der Rücksicherung bis zu dem Zeitpunkt, an dem das System wieder betriebsbereit ist, soll möglichst kurz sein.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, erfolgt im Rechenzentrum die Sicherung zunächst auf einen Platten-Pool. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Sicherung performant ist und die Applikation möglichst schnell gesichert ist. Eine direkte Sicherung auf Bandlaufwerke im Roboter würde deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen, was es zu vermeiden gilt.

Nach der Sicherung auf den Platten-Pool wird die Datensicherung asynchron vom Platten-Pool auf die Robotersysteme im Haupt- und Backup-Rechenzentrum gesichert. Hierdurch wird gewährleistet, dass die Sicherung im K-Fall in zwei Rechenzentren vorhanden ist.

Durch die zusätzlich vorhandene Sicherung auf dem Platten-Pool kann eine aktuelle Rücksicherung i. d. R. schneller erfolgen, als diese vom Bandlaufwerk holen zu müssen. Hierdurch wird die Wiederherstellungszeit oft erheblich verkürzt.

Bei Technologiewechsel werden sämtliche Daten auf die neuen Medien portiert. Damit ist gewährleistet, dass die Mindesthaltbarkeit der Bänder nicht überschritten wird.

Abb: Backup-Infrastruktur

Ihr Ansprechpartner

Johann Geltl

Vertrieb

» Kontakt aufnehmen

Ihr Ansprechpartner

Matthias Braun

Vertrieb

» Kontakt aufnehmen